GÜSTO Zeltmanufaktur GmbH - Ein Familienunternehmen seit über 75 Jahren

Die Unternehmenschronik von GüstoHerr Friedrich Gustav Günther gründet 1932 sein Unternehmen in Hannover.

Die Zerstörungen des Krieges erzwingen die Umsiedlung nach Stolzenau.

Hier ist bis heute der Firmensitz.

Der Name GÜSTO wird geboren: GÜnther STOlzenau.

Die Tochter, Frau Eleonore Schüller geb. Günther, und Herr Reinhold Schüller führen das Unternehmen nach dem Tod des Gründers 1960 weiter. Die Firmenaktivitäten konzentrieren sich auf die Bereiche Produktentwicklung und -erweiterung. Die ersten Vorzelte gehen in Serie.

Im Jahre 1979 tritt der Sohn, Herr Bernard Schüller mit seiner Frau Ulrike Schüller, in das Unternehmen ein und beide führen es nach dem plötzlichen Tod des Vaters in dessen Sinne weiter. Die Produktpalette wird stetig erweitert und die Fabrikationstechniken den neuen Bedürfnissen angepasst.

Im Herbst 2011 haben Herr und Frau Schüller ihr Unternehmen an Herrn Claus Winneknecht verkauft. Und wieder einmal bedeutet der Wandel, einen Weg in die Zukunft zu bauen.

Wir produzieren weiterhin mit hochqualifizierten Mitarbeitern Premium-Produkte - und dieses alles bei uns in Stolzenau.

Für die Zufriedenheit unserer Kunden arbeiten wir gerne mit viel Engagement und sehen uns auf dem richtigen Weg in der Verpflichtung unseres traditionsreichen Unternehmens.

Herzlichst Ihr Team von GÜSTO